1

1985, Die Praktica MTL 50 kam auf den Markt und wusste auf Anhieb zu überzeugen. Wohl möglich ziemlich teuer und nur für privilegierte Bürger Ostdeutschelands zugänglich, jedoch ein Meilenstein moderner Technik. Praktica MTL 50 kann alles, was eine heutige digitale Spiegelreflex auch kann. Nur nicht digital…

Praktica unpraktisch – aber nostalgisch

Wer mit dem alten Eisen heute noch knipsen möchte, braucht dazu den passenden Film. Hingegen der heutigen Kameras benötigt man keinen Akku, man kann sofort los ziehen und die Welt festhalten.Was gar nicht mal so schlecht ist, schließlich ist der Film der Motor.

Doch wer keinen Film besitzt kann abdrücken wie er will. Die Praktica, die mir zugestellt wurde, macht einen robusten Eindruck. Doch wie viel kostet so ein Film? Ich werde demnächst im halleschen Fotogeschäft mal nachfragen. Nach einer zehn minütigen Suche im Netz, las ich so einiges, doch ich möchte mir lieber eine Meinung vom Fachhändler anhören. Vor allen, möchte ich denn überhaupt Fotos selber entwickeln? Nützt mir das was? Eigentlich nicht, jedoch, so eine Erfahrung in seinem Lebenslauf zu schreiben kann nicht falsch sein!

Old but gold

In der DDR wurden bis zu 9 Millionen Fotoapparate produziert und diese konnten sich sehen lassen, von technischen Spezifikationen her. Die Praktica-Modelle wurden sogar ins Ausland exportiert. Ob nun China, England oder selbstverständlich in der damaligen BRD (unter den namen “RevueFlex”) . Die Kameras waren keine Nischenprodukte, sondern gingen in Serie in zig fachen Modellen und Generationen über die Ladentische. Deren Heimat war übrigens Dresden.

Produziert wurde die MTL 50 im Zeitraum Oktober 1985 bis Dezember 1989 und können trotzdem in unser heutigen Zeit prachtvolle Bilder zaubern. Ich verlinke mal paar Beispiele und reiche noch einen Wikipedia Eintrag dazu.

Von Zorki Photo:

Praktica MTL 50 review

Die Mehr Informationen über die Apparate:

https://de.wikipedia.org/wiki/Praktica

Ansonsten, falls ich mich dazu entließen sollte, in der Praxis die Kamera zu nutzen, dann erfahrt ihr das natürlich hier. Natürlich erhält die MTL 50 einen Ehrenplatz bei mir. Denn sie sieht richtig toll aus und erinnert sehr an die futuristisch, Metropolis-artige DDR!

Im diesem Sinne,

Foto-grüße zurück aus der Zukunft!

praktica MTL 50

Die Praktica

Es gibt keine Kommentare


*